Aus- und Weiterbildungen2018-11-08T15:19:56+00:00

.

Aus- und Weiterbildung

Hier finden Sie Informationen zur Aus- und Weiterbildung

Ausbildung zum(r) Colon-Hydro-TherapeutIn

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine sichere und wirkungsvolle Methode, den Dickdarm von Ablagerungen (Inkrustierungen) zu reinigen und zu entgiften. Schon auf altägyptischen Papieren (1500 v. Chr.) finden sich Berichte über Darmspülungen. In der Ayurvedischen Medizin ist die Darmreinigung ein wesentlicher Bestandteil, bis in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts galt die Darmreinigung in Europa zudem als integraler Bestandteil aller Gesundheitsmethoden.

Kientalerhof

Kientalerhof – We touch life
Griesalpstrasse 44
3723 Kiental
033 / 676 26 76

www.kientalerhof.ch
info@kientalerhof.ch

Josef Inauen
Heilpraktiker und
CHT-Ausbildner

Kursinhalte

Colon-Hydro Therapie Behandlungen mit den entsprechenden Techniken und Falldokumentation, Massagetechnik, Anamnese, Einsatz von Sauerstoff in der CHT, Einsatz von diversen Additiven in der CHT, Anatomie, Physiologie: Leber, Pankreas, Krankheitsbilder: diverse gemäss Indikationenliste, Die Verdauung, das Fundament der Gesundheit, Dr. N. W. Walker: „Die natürliche Gesundheits-lehre“, Fasten und CHT, Erarbeiten diverser Dokumente für den Praxisalltag.

Aktuelle Ausbildungsblocks bestehend aus 3 Mal je 1 Woche.

Akademie QuintaMed

QuintaMed – Akademie für ganzheitliche Medizin
Reitweg 7
8400 Winterthur
052 / 316 21 51

www.quintamed.ch
info@quintamed.ch

Anne Faulborn
dipl. Naturheilpraktikerin
dipl. Colon-Hydro-Therapeutin
Dozentin für Colon-Hydro-Therapie 

Kursinhalte

Dieses Ausbildungscurriculum mit 188 Lernstunden fachspezifischer Colon-Hydro-Therapie richtet sich an angehende Therapeuten. Durch die ganzheitliche Betrachtungsweise erwerben Sie ein fundiertes Fachwissen. Der praxisorientierte Unterricht ermöglicht, das Gelernte sofort in die Praxis umzusetzen. Hierfür bietet sich die Lernatmosphäre in einer Praxis hervorragend an.

Der Lehrgang CHT setzt sich aus mehreren Module zusammen. Zum Beispiel – Einführung in die Humoralmedizin, Regulation der Nähr- und Klärströme speziell im Abdomen, Stuhldiagnostik interpretieren, Heilpflanzen aus der humoralen Sicht in Bezug auf die Typenlehre.

In der Regel findet der Unterricht an 2 Tagen pro Monat (jeweils Dienstag und Mittwoch) plus 3 Abende in der Arbeitsgruppe statt – siehe Ausbildungsbroschüre unter www.quintamed.ch/diplom-lehrgaenge/colon-hydro